Risikofaktoren in der Landwirtschaft – Welche Versicherung ist wichtig?

Die Landwirtschaft ist eine facettenreiche Branche und erfordert unter anderem viel unternehmerisches Geschick. Gleichzeitig sind landwirtschaftliche Betriebe einem hohen Kostendruck und vielfältigen Risiken ausgesetzt. Ein umfassender Schutz und optimales Risikomanagement sind daher unverzichtbar. Welche Risiken die Landwirtschaft birgt und wie Sie am besten im Schadensfall abgesichert sind, erfahren Sie hier.

Risikofaktoren in der Landwirtschaft

Risiken in zum Beispiel der Agrarwirtschaft betreffen oftmals die gesamte Lieferkette. Ernteausfälle, Liquiditätsengpässe oder auch ungünstige Absatzmärkte wirken sich nicht nur negativ auf einen landwirtschaftlichen Betrieb aus, sondern auch auf die gesamte Lieferkette. In der Agrarwirtschaft kann sich die beeinträchtigte oder sogar vernichtete Ernte durch ein Unwetter auf die Produzenten der landwirtschaftlichen Maschinen, die Getreidehändler und/oder auch die Nahrungsmittelindustrie auswirken. Nicht nur Risiken, die durch Extremwetter hervorgerufen werden, sondern auch Risiken wie, defekte Maschinen oder Rechtsstreits verlangen einen ausreichenden Versicherungsschutz, der genau vor diesen Risiken schützt.

Die wichtigsten Versicherungsarten

Um eine landwirtschaftliche Haftpflichtversicherung kommen Landwirtschaftsbetriebe nicht drum herum. Die Haftpflichtversicherung kommt dann für Schäden auf, wenn diese durch Sie oder einen Ihrer Mitarbeiter verursacht werden. Sämtliche Kosten, auch die eines eventuellen Rechtsstreites werden dann von der Versicherung übernommen. Aber auch bei mangelhaften Erzeugnissen oder ausgebrochenen Tieren, übernimmt die Haftpflichtversicherung und schützt Sie vor Ansprüchen Dritter.

Die Rechtsschutzversicherung ist eine Ergänzung zur Haftpflichtversicherung. Diese schützt Sie beispielsweise bei Schadensersatzforderungen, die Sie selbst durchsetzen möchten, oder auch bei Streitigkeiten mit einem ehemaligen Mitarbeiter.

Egal ob ein Unfall beim Rangieren oder ein einfacher Glasbruchschaden, ungeplante Kosten können gerade bei Kraftfahrzeugen schnell entstehen. Um Ihre Kosten dabei niedrig zu halten und sich selbst gut abzusichern ist es ratsam eine Kraftfahrzeugversicherung abzuschließen.

Eine neue Gebäudeversicherung abzuschließen ist vor allem dann sinnvoll, wenn ihre jetzige Versicherung nur gegen Brandschäden schützt. Ihre Gebäude sollten auch in der Landwirtschaft gegen alle Gefahren, wie Leitungswasserschäden, Sturm, Brand etc.  geschützt und versichert sein.

Durch die Afrikanische Schweinepest wird deutlich, dass eine Ertragsschadenversicherung essenziell ist, um den eigenen Betrieb vor finanziellen Einbußen bei größeren Tierbeständen zu schützen.

 Bei dem Abschließen neuer Versicherungen sollten Sie sich selbst und Ihre Altersvorsorge nicht vergessen. Um im Ruhestand die Versorgungslücke zu schließen und für ausreichend Rente zu sorgen ist eine private Rentenversicherung von Vorteil.

Und zu guter Letzt ist auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung privat abzuschließen kein Fehler. Diese Versicherung schützt Sie zwar nicht vor Schäden, sichert jedoch das Finanzielle ab.

Wie viel kostet eine Landwirtschaftsversicherung?

Die kosten einer Landwirtschaftsversicherung kann man nie genau vorhersagen. Diese sind davon abhängig welche Risiken mit welcher Versicherungssumme versichert werden soll. Einen Vorteil bietet eine maßgeschneiderte Zusammenstellung von verschiedenen Versicherungsarten. Dadurch sind Sie in verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel in der Altersvorsorge, der Berufsunfähigkeit und bei Ertragsschäden rundum abgesichert.

Bestens abgesichert auch im Schadensfall

Fassen wir nochmal zusammen: Große Risiken verlangen also einen hohen Versicherungsschutz. Dabei geht es vor allem darum, von fairen Beiträgen, vielfältigen Leistungen und einer kompetenten Beratung zu profitieren. Eine Rundum Beratung bietet Ihnen zum Beispiel die landwirtschaftliche Versicherung R+V. Nicht jede Versicherung ist für jeden Landwirt sinnvoll. Aber mit maßgeschneiderten Versicherungslösungen können Sie sich, Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und auch Ihre Kunden bestmöglich absichern.

2022-02-15T08:46:37+01:00