Krankenversicherungen vergleichen

//Krankenversicherungen vergleichen

Krankenversicherungen vergleichen

Krankenversicherung ist nicht gleich Krankenversicherung. Bei der Wahl müssen Sie genauer hinschauen. Die einen bieten Versicherungen zu Top-Preisen und die anderen zu Wucherpreise. Doch dabei ist es wichtig, den Preis in Relation zu der erbrachten Leistung zu setzten. Eine günstige Versicherung mit wenig Leistung bringt Ihnen als Kunden nur wenig. Sie sollten nicht auf den Vergleich der unterschiedlichen Anbieter verzichten.

Gesetzliche und private Krankenversicherung

Das Solidarsystem in Deutschland legt eine gesetzliche Krankenversicherung fest. Jeder in Deutschland lebende Mensch ist Teil des Krankensystems. Der Beitrag in die Krankenkasse wird prozentual über das Einkommen errechnet. Je höher das Einkommen, desto höher der Beitrag. Die Leistungen sind jedoch dieselben. Dem gegenüber steht die private Krankenversicherung. Der Gesundheitszustand des Versicherten spielt für die Krankenversicherung eine wichtige Rolle. Denn erst dann kann über die Aufnahme entschieden werden und, ob es einen Risikozuschlag gibt. Privat versicherte erhalten die Leistungen je nach dem, bei welcher Krankenkasse sie sich versichern. Hier spielt die Auswahl eine größere Rolle, als bei der gesetzlich versicherten Krankenkasse. Es kann erhebliche Preis- und Leistungsunterschiede geben. Nicht jeder oder jede kann sich privat versichern lassen. Das ist von dem Beruf abhängig. Nur Studierende, Beamte und Beamtinnen, Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinne, Selbstständige und Freiberufler, können sich auf diese Weise versichern lassen.

Gut versichertRichtig vergleichen

Bei dem Vergleich von Krankenversicherung haben sie verschiedene Möglichkeiten:

  1. Sie informieren sich, ob es aktuelle Ratings zu den privaten Krankenversicherungen gibt. Ratingagenturen führen genaue Untersuchungen durch und machen ihre Ergebnisse öffentlich.
  2. Schauen Sie sich die Entwicklung der Krankenkasse an. Gab es in den letzten Jahren regelmäßig Beitragserhöhungen? Wenn ja, müssen Sie leider auch in Zukunft eher damit rechnen.
  3. Diskussionsforen im Internet können ebenfalls hilfreich sein. Unzufriedene Kunden berichten hier von den schlecht oder nicht erbrachten Leistungen eines Anbieters. Allerdings sollten Sie den Beiträgen nicht zu großes Gewicht geben.
  4. Einige Webseiten wie www.guenstige-krankenversicherung.de bieten Ihnen einen kostenlosen Vergleich der verschiedenen Anbieter an. So bekommen Sie einen guten Überblick.
2018-01-22T15:53:57+00:00